„Vive la France“ am 05. August zum Oldie Sunday in Ransel

Frankreich steht im besten Ruf als kulinarische Hochburg mit hervorragenden Weingebieten, Kunst, Kultur und als frisch gebackener Fußball Weltmeister. Neben all diesen Dingen, darf sich die „Grande Nation“ als großer Automobil-Innovatorrühmen. Viele kultige Modelle zeichnen den Weg durch die motorisierte Geschichte Frankreichs. Wer kennt nicht die legendäre Citroën Ente, die Jahrzehnte lang über unsere Straßen knatterte. Das Raumwunder aus dem Hause Renault, welches ganze Großfamilien über die Autobahnen in derenSommerurlaube transportierte. Alle mobilen Errungenschaften aufzuzählen würde sicher den Rahmen sprengen, deshalb steht der Oldie Sunday am Sonntag, 05. August im Zeichen französischer Automobilkunst. 

Das Team freut sich über alle Oldtimer, auch anderer Fabrikate, die den Weg nach Ransel finden. Das großzügige Gelände des Ranseler Landmuseums bietet für jedes Schmuckstück ausreichend Platz. 

Los geht es um 11 Uhr vormittags. Bis 16 Uhr am Nachmittag können Oldtimer Freunde ganz in ihre Welt eintauchen und einen tollen Tag mit Geschichte zum Anfassen verbringen.

Die Museumsgaststätte Land Art rundet den Tag mit Leckereien aus der Küche und Kuchentheke ab. Damit der eigene Motor ebenfalls gut geölt wird, steht selbstverständlichfrisches Landbier vom Fass bereit. Die Museumsbäckerei heizt den Backofen ordentlich ein und zaubert das traditionelle Landbrot.

                      01. Juli....2 Rädern Classic!!!

                      03. Juni.......Bella Italia,Bella Macchinas und Super Wetter!!!

                                               01. April Allrad-Treffen.

 

 

            Veranstaltungen  2018

 

 

05. August:       Vive La France

 

02. September: Boxermotor-Treffen

Das Treffen historischer Roller, Motorräder und Autos im 

Landmuseum Ransel.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oldie Sunday